Die besten Gourmetrestaurants auf Mallorca

Die besten Gourmetrestaurants auf Mallorca

Mallorca bietet eine vielfältige Gastronomielandschaft, die für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas zu bieten hat. Auch Feinschmecker, die gern mal etwas mehr für ein ausgeklügeltes Menü bezahlen, kommen hier voll auf ihre Kosten. Der aktuelle Guía Michelin listet neun Sternerestaurants auf der Insel. Auch einige der besten Köche der Balearen, die erst vor wenigen Tagen wieder ausgezeichnet wurden, finden sich auf Mallorca.

Beste Köche der Balearen

Gleich zwei mallorquinische Köche wurden am Montag mit dem Titel “Bester Koch der Balearen” ausgezeichnet. Beide empfangen ihre hungrigen Gäste in der Inselhauptstadt Palma. Einer davon ist Diego Martínez, der im Restaurant Garonda kocht. Das Fünf-Sterne-Hotel befindet sich direkt an der Playa de Palma. Ebenfalls auf Platz eins landete Bernabé Caravotta vom Restaurant Vandal. Sein Gourmetlokal liegt im trendigen Santa Katalina in Palma und bietet durchaus ungewöhnliche Kombinationen.

Auch die weiteren Plätze bekleiden jeweils zwei Köche, die auf Mallorca tätig sind. Carlos Sierra und Vanina Elizabeth wurden mit Bronze geehrt. Den immer noch ehrenhaften dritten Platz belegen Ricardo Rossi und Cristián Rivera.

Wer “Bester Koch der Balearen” werden wollte, musste sich dem direkten Wettbewerb stellen und jeweils ein Rezept mit Lamm und eines mit Stockfisch zubereiten. Es gab auch einen Dessert-Wettbewerb (Pfirsich und Mandeln), den Matías Trelis von Ibizia für sich entscheiden konnte. Carlos Serrano und Luis Rodríguez belegten Platz zwei bei den Nachspeisen, Ana Frías sowie Bartolomé Fontirroig den dritten Platz.

Neun Sternerestaurants auf Mallorca

Wer sich bei Restaurants gern an den Sternen orientiert, hat auf Mallorca ebenfalls viel Auswahl. Der Guía Michelin für Spanien und Portugal listet neun sterneprämierte Lokale auf Mallorca. Das Zaranda, das zum Luxushotel Castell Son Claret gehört, ist das einzige Zwei-Sterne-Restaurant der Insel. Chefkoch Fernando Pérez Arellano hält diese bereits seit drei Jahren.

Das Restaurant Bou von Tomeu Caldentey steht mit einem Stern zwar ebenfalls im Guía Michelin, wurde aber im Sommer leider geschlossen. Das 2000 eröffnete Spitzenlokal ist deshalb so bekannt, weil es 15 Jahre in Folge seinen Michelinstern verteidigen konnte.

Die weiteren Sternerestaurants auf Mallorca: Adrián Quetglas, Andreu Genestra, Argos, Es Fum, Es Racó d’es Teix, Jardín und Marc Fosh.