Grün und tierfreundlich in Palma

luxus-Finca-Felanitx-mieten-35_1

Es tut sich derzeit so einiges in Mallorcas Hauptstadt. Vor allem soll Palma zukünftig noch grüner und attraktiver für den Tourismus werden. Aktuell wird an der Meerespromenade eine Vielzahl von Bäumen neu gepflanzt.

Rund 40 neue Palmen auf dem Paseo Maritimo werden dazu frisch eingepflanzt, die künftig die Promenade zum Meer säumen sollen. In zweiter Reihe, auf Höhe des Fahrradweges zwischen dem Hotel Palas Atenea und der “Schwalbenmole”, sollen die Palmbäume demnächst in voller Pracht erstrahlen. Deshalb weist die Hafenverwaltung von Palma darauf hin, dass in der Zeit vom 19. Mai – 21. Mai Anwohner und Urlauber ihre Fahrzeuge innerhalb dieses Abschnittes nicht abstellen oder parken dürfen.

Und noch eine zweite Neuerung gibt es in Palma. Alle einheimischen Hundebesitzer oder Mallorca-Touristen, die auch im Urlaub nicht auf ihren Vierbeiner verzichten wollen oder können, dürfen künftig ganz entspannt sein. Die bange Frage, wohin man den eigenen Hund mitnehmen kann und wo die Tiere auch ohne Leine den notwendigen Auslauf bekommen, gehört mit der baldigen Eröffnung vier neuer Hundeparks im Stadtgebiet von Palma nun der Vergangenheit an.

Obwohl sich die Eröffnung aufgrund von Fehlern und Finanzierungsschwierigkeiten bereits um einige Monate verzögert hatte, ist es nun amtlich. In den Stadtvierteln Son Dameto d’Alt, Sagrat Cor, Parc de sa Riera und La Ribera können Hundebesitzer ihre Vierbeiner ganz ohne Leinenzwang toben, spielen, und schnuppern lassen. Ursprünglich sollten alle vier Parks aufgrund der gestiegenen Zahl an Hunden bereits zum Jahresbeginn eröffnet werden.

Auf einer Gesamtfläche von rund 15.000 Quadratmetern haben die Tiere ausreichend Auslauf und Fläche sich auszutoben. Die jeweiligen Geländeabschnitte wurden in Auftrag der Stadtverwaltung von Palma begrünt sowie mit entsprechenden Bänken, Sitzgelegenheiten und separaten Hundetoiletten ausgestattet.

Tipp der luxus-feriendomizile.de Redaktion:

Wer es lieber etwas ursprünglicher mag, kann mit seinem Vierbeiner auch an speziellen Hundewandertouren teilnehmen. Auf verschiedenen Wanderrouten in und um die Serra de Tramuntana kann man gemeinsam mit dem Hund die atemberaubende Naturkulisse Mallorcas entdecken.

(c) Onlineredaktion Luxus-Feriendomizile (VLL)
Bildquelle: Bilddatenbank der luxus-feriendomizile.de-Onlineredaktion