Luxus, Liebe und Intrigen

Bauhaus-Villa-Mallorca-21_2

Die beliebte ARD-Vorabendserie „Verbotene Liebe“ goes Mallorca?!

Wie die Onlineausgabe der Mallorcazeitung berichtet, spielt sich das Leben, Leiden und Lieben namhafter Upperclass-Protagonisten wie der von Anstettens, Lahnsteins und Co., demnächst auch auf mediterranem Terrain ab.

Die Serienmacher und Produzenten von Verbotene Liebe sehen in der Baleareninsel den idealen Außendrehort. Dazu Produzent Guido Reinhardt von der Grundy Ufa Filmproduktion: „Uns war eine Location mit hohem Schauwert wichtig. Mallorca hat unsere Wünsche erfüllt.“

Genau wie die Serie, ist Mallorca bei den Deutschen als Reise- und Ferienziel seit Jahrzehnten sehr beliebt. Jährlich kommen etwa 3 bis 4 Millionen Deutsche nach Mallorca. Auch viele Prominente tummeln sich Jahr für Jahr jetsettend und urlaubend auf der Baleareninsel oder lassen sich ganz und gar hier nieder.

Das sich deutsche Fernsehgrößen wie Dieter Bohlen, Model Claudia Schiffer oder Musiker Peter Maffay, auf der Insel heimisch fühlen, ist bekannt. Aber auch Popsternchen, wie zuletzt Daniela Katzenberger, die unlängst in Santa Ponsa ihr eigenes Café eröffnete, haben Mallorca zuletzt große mediale Aufmerksamkeit beschert.

Doch nicht nur deshalb kommen Jahr um Jahr Millionen von Touristen auf die Insel. Durch ihre atemberaubende Lage, Landschaft und Exklusivität und ein ganzjährig mildes Klima, verkörpert Mallorca zu Recht Luxus, Lifestyle und ein besonderes Gefühl von Freiheit.

Attribute, die auf den Glamourfaktor der ARD-Soap perfekt abgestimmt zu sein scheinen. So mag man sich bildhaft vorstellen, wie Serienbiest Clarissa von Anstetten, die, nicht wie bisher vermutet, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, quicklebendig auf der Terrasse ihrer schicken Mallorca-Finca diniert und dabei neue Intrigen ausspinnt. Oder standesgemäße, rauschende Cocktailparties in ihrer persönlichen Luxusvilla mit exklusivem Weinberg veranstaltet.

Die Handlungsstränge der Serie gehen bisweilen weitverzweigte Pfade, vergessen die Wurzeln aber nie ganz. Schon in den 90-iger Jahren war Mallorca, neben dem Stammdrehplatz in Köln, als Nebenkulisse gesetzt. Nun kehren Akteure und Darsteller auf die Insel zurück. Neben aktuellen Charakteren, gibt es auch ein Wiedersehen mit Protagonisten der ersten Stunde. Neben Clarissa, geben auch die Zwillinge Jan und Julia unter mallorquinischer Luxussonne ihr Comeback.

Dazu gibts die Serie ab sofort im XXL-Format. Statt der bisher ausgestrahlten 25 Sendeminuten, soll die Laufzeit des Serienformats auf ganze 45 Tagesminuten aufgestockt werden.

Wie viele Mallorca-Folgen, zu den über 3.800 bereits Ausgestrahlten, hinzukommen werden, steht nicht endgültig fest. Geplant ist zunächst „ein halbes Jahr“, so Stefanie Wichmann von der Picture Puzzle Medien GmbH. Ob Mallorca künftig zum Stammdrehset der Verbotene Liebe Crew wird, entscheiden allein die Quoten der Fernsehschauer.

Tipp der luxus-feriendomizile.de Redaktion:

Möchten Sie einem Verbotene-Liebe-Darsteller die Hand schütteln oder und einen Dreh live miterleben? Dann sollten Sie bei Ihrem nächsten Urlaub auf Mallorca die Augen offen halten. Wie der Verbotene-Liebe Producer Oliver Ossege im Interview mit der Mallorca-Zeitung mitteilt, werden weite Teile der Handlung im Südosten der Insel gedreht. Daneben soll es aber auch Außendrehs in Palma und in anderen Orten auf der Insel geben.