Fincas in Calvia

Objekte: 1

Sortieren nach

Sehenswürdigkeiten und herrliche Strände in Calvia auf Mallorca

Vor allem die schöne Kirche Sant Joan Baptista, die aus dem 13. Jahrhundert stammt, sollten Sie sich unbedingt einmal ansehen. In unmittelbarer Nachbarschaft steht das Rathaus, dessen Fassade über und über mit Abbildungen aus der wechselvollen Geschichte der Insel verziert ist.

Weiter zurück geht es im archäologischen Park Puig de sa Morisca, in dem auf einer Fläche von über 30 ha 15 interessante Fundorte zu bestaunen sind. Sie alle belegen, dass diese Gegend schon in frühesten Zeiten besiedelt war. Doch hat das im Westen Mallorcas gelegene Calvia natürlich noch einiges mehr zu bieten. So ist vor allem in nördlicher Richtung ein Wanderweg von über 100 km Länge ausgebaut und beschildert worden. Hier können Sie inmitten des bewaldeten Gebietes der Serra de Tramuntana eine unvergleichlich schöne Natur genießen und zur Ruhe kommen.

Oder Sie flanieren am Meer entlang, denn die Küste, die zu Calvia gehört, ist über 50 km lang. Hier weht immer eine frische Brise, und der Sand ist angenehm weich. Und natürlich gilt es auch, wenigstens an einem der vielen Feste teilzunehmen und sich von der ausgelassenen Stimmung mitreißen zu lassen.