Fincas in Sol de Mallorca

Objekte: 1

Sortieren nach

Sol de Mallorca: Tolle Strände in atemberaubenden Buchten

Calvia heißt die Gemeinde, in welcher die ruhige Siedlung Sol de Mallorca liegt. Wer hier Urlaub macht, der hat eine große Auswahl an herrlichen Stränden direkt vor der Haustür. In Postkarten-Manier präsentiert sich eine kleine Bucht neben der anderen und lässt ihr türkisfarbenes Wasser in der Sonne glitzern und funkeln. Ganz typisch für die balearische Insel ist auch hier der Strand feinsandig, leuchtend weiß und von karibischer Schönheit. Badetipps in fußläufiger Nähe sind der kleine Strand der Cala de Vinyes und die so genannte Drei-Finger-Bucht der Cala de Portals Vells. Hier liegen die drei Buchten Platja del Rei, Platja de Portals Vells und Platja del Mago – eine schöner als die andere.

Yachthäfen in maritimem Flair

Sol de Mallorca ist ein ganz hervorragender Ausgangspunkt für Besuche in die Nachbarstädte der Gemeinde Calvia. Unbedingt zu empfehlen sind die Yachthäfen der Umgebung. Sie bieten neben maritimem Flair auch gastronomische Vielfalt und kulinarische Hochgenüsse. Zum Beispiel der exklusive Puerto Portals in Portals Nous. Bei einem guten Abendessen ist man hier unter seines Gleichen und kann den Sonnenuntergang genießen sowie den Blick auf die bis zu 700 Yachten, die hier vor Anker gehen. Als ebenfalls etwas besser betuchte Gegend gilt neben Portals Nous die Ortschaft Ses Illetes, welche in unmittelbarer Nähe liegt. Das Landschaftsbild ist auch hier, wie fast in ganz Calvia, geprägt vom Kiefern-Bestand, der mit seinem satten Dunkelgrün an heißen Tagen Schatten spendet. Das Viertel Bendinat ist berühmt für seine Villen und noblen Ferienkomplexe. Nicht weiter verwunderlich, denn in dieser Gegend zeigt sich die Badia de Palma von ihrer mitunter schönsten Seite.

Sportlich den Urlaub genießen

Sportler-Herzen schlagen in Sol de Mallorca wahrlich höher. Tennisplätze vor der Haustür, Bademöglichkeiten, Tauchclubs und Segelboot-Verleihe, Schnorcheln und Kajak-Touren – hier kann ein aktiver Lifestyle gepflegt werden. Im direkten Umland sind zudem gleich mehrere Golfplätze angelegt: Santa Ponca I, II und III sowie die Plätze Bendinat, Andratx und Poniente. Gleichzeitig hat die Ecke an der Südwestküste auch einige kulturelle Angebote in petto. Beliebt ist der Wochenmarkt in Andratx, ein Ausflug zu den Coves de Mare de Deu – tatsächlich wurde der hier vorkommende Sandstein zum Bau der Kathedrale in Palma abgetragen – und ein Spaziergang auf den höchsten Berg der Gemeinde, den Galatzo. Von hier oben hat man eine tolle Sicht auf die Region Calvia. Immer hinein, unterwegs in die Höhen des Tramuntana-Gebirges, können Reisende ein landschaftliches Kleinod entdecken: Puigpunyent. Hier thront ein Grandhotel mit ausgezeichneter Küche. Ein Besuch in diesem Restaurant kann als Muss gelten.

Urlauber entdecken von Sol de Mallorca aus die Insel von ihrer durchaus etwas trubeligen Seite. Dafür kann man sich sicher sein, immer etwas zu erleben. Die große Auswahl an Freizeitprogrammen bieten Alleinreisenden und Familien mit Kindern passgenaue Angebote für jeden Ferientag. Willkommen im Urlaub!