Mallorcas Sinfoniker feiern Jubiläum

Mallorcas Sinfoniker feiern Jubiläum

30 Jahre Sinfonieorchester: Mallorcas Sinfoniker feiern Jubiläum

Mallorca bietet mehr als Strand und Party. Ein guter Beweis dafür ist das Sinfonieorchester der Balearen, das die Kulturszene der Insel maßgeblich prägt. In der kommenden Spielsaison feiert das Orchester sein 30-jähriges Bestehen.

Das Mallorca sich den Luxus eines eigenen Sinfonieorchesters leistet, dass wissen nur die wenigsten Urlauber. Dabei kann man den Großteil des Jahres wunderbaren Konzerten lauschen. Die Sinfoniker können dabei musikalisch problemlos mit den namhaften Orchestern Europas mithalten. Das balearische Sinfonieorchester gilt als eine der Säulen der spanischen und europäischen Kulturlandschaft und hat viele nationale und internationale Fans.

Seit 30 Jahren Konzerte auf höchstem Niveau

Das Orchester wurde 1988 gegründet. Das 30-jährige Jubiläum, das in diesem Jahr gefeiert wird, geht auf die Gründung der Stiftung zurück, die sich am 30. September zum 30. Mal jährt. Aus diesem Anlass steht für die kommende Spielsaison auch ein Jubiläumskonzert auf dem Spielplan. Das Sonderkonzert unter der Leitung von Chefdirigent Pablo Mielgo am 30. September 2019 beendet die Sommerpause in diesem Jahr ungewöhnlich früh.

Die 15 regulären Saisonkonzerte beginnen am 10. Oktober 2019. Zum Auftakt wird der weltberühmte Geiger Frank Peter Zimmermann als Gast begrüßt. Er wird gemeinsam mit den mallorquinischen Sinfonikern das legendäre Violinkonzert von Beethoven aufführen. Bis zum nächsten Sommer folgen viele weitere Gastsolisten. Aber auch Orchestermitglieder werden als Solisten auftreten.

Auch das Sinfonieorchester der Balearen veranstaltet alljährlich ein gut besuchtes Neujahrskonzert. Das Sonderkonzert findet am 1. Januar 2020 im Kongresspalast statt. Dirigiert wird das Konzert am ersten Tag des Jahres von José Miguel Pérez Sierra. Als Solistin fungiert die Sopranistin Susana Cordón.

Im Auditorium de Palma beheimatet – Mallorcas Sinfoniker feiern Jubiläum

Die Stammspielstätte des Orchesters ist das Auditorium de Palma, in dem auch viele andere Kulturveranstaltungen stattfinden. Es gibt allerdings auch viele Konzerte in anderen Orten auf Mallorca, so zum Beispiel im Auditorium von Manacor und im römischen Theater von Pollentia.

Dass das Sinfonieorchester unter der künstlerischen Leitung der Dirigenten Joji Hattori und Pablo Mielgo in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiern kann, ist keine Selbstverständlichkeit. Noch vor wenigen Jahren kämpfte es um das Überleben. Planstellen wurden nicht besetzt und die Balearenregierung musste Schulden des Orchesters begleichen.