Auf Entdeckungstour

Tramuntanagebirge

Wandern durch die Serra de Tramuntana wird nun auch für Sehbehinderte und Blinde Mallorca-Liebhaber zu einem echten Erkundungserlebnis.

Auf dem Gelände von Binifaldó in der Gemeinde Escorca wurde eine kilometerlange Wanderstrecke eigens für Blinde und Sehbehinderte geschaffen, welche die Wander- und Naturfreuden dieser einzigartigen Gegend, auch ganz ohne Sehsinn erfahrbar machen soll.

Unwegsame Stolperfallen wurden dafür beseitigt und extra Holzleisten entlang der gesamten Strecke verlegt, die eine wichtige Orientierungshilfe darstellen.
Zusätzlich säumen eigens entwickelte Info-Tafeln in Blindenschrift den Wegesrand. Hier kann die gesamte Flora und Fauna mit den Händen und selbst über den Geruchssinn erfasst werden. Das ist ein “Gefühl bislang nicht gekannter Freiheit”, wie eine blinde Urlauberin dieses neuartige Wandererlebnis begeistert beschreibt.

Initiiert und umgesetzt wurde das Projekt in Kooperation des balearischen Umweltministeriums und der Stiftung Obra Social der Sparkasse La Caixa. Die Stiftung hatte dazu finanzielle Mittel von knapp 75.000 € bereitgestellt. Weitere Maßnahmen zur Thema soziale Integration und Umweltschutz auf Mallorca, seien von Seiten des Umweltministeriums für die nahe Zukunft fest vorgesehen.

Tipp der luxus-feriendomizile.de Redaktion:

Wandern durch die Serra de Tramuntana gehört gerade in der Nachsaison zu den beliebtesten Freizeit- und Urlaubsaktivitäten auf Mallorca. Erleben Sie eine zum Teil noch vollkommen unberührte Natur auf den verschiedenen Wanderrouten entlang des Tramuntanagebirges. Die passende Mallorca Finca, das ideale Ferienhaus oder die exklusive Villa, finden Sie hier.

Bildquelle: Eisersdorff /Pixelio
www.pixelio.de