Klassiker in neuem Gewand

Privatkoch-Mallorca-mieten-04

Wer beim Bummel durch die Innenstadt von Palma oder nach einer anstrengenden Shoppingtour, echte mallorquinische Küche genießen möchte, ist im neuen, alten Roma 13, direkt im Herzen Palma’s goldrichtig.

Auch jetzt im Herbst tummeln sich etliche Gourmetfreunde auf der Außenterrasse des Roma 13. Auch für die bevorstehenden Wintermonate sollen bekennende Mallorca-Touristen im Roma 13 künftig auf Ihre Kosten kommen. Die Terrasse im Freien ist zwar bereits schon jetzt ein echter Hingucker, soll nun aber auch noch winterfest gemacht werden.

Ebenfalls ein Augenschmaus der besonderen Art, bietet das großzügige und ansprechende Inneninterieur. Es gibt einen separaten Bar-Raum in dem das Frühstück oder ein Afterwork-Cocktail eingenommen werden kann. Weiterhin gibt es eine gemütliche Lounge und einen schönen Restaurantbereich mitsamt Séparée und Natursteinbauten.

Zur Mittagszeit sind im Innenbereich schnell alle Tische belegt. Dann lässt man sich die Klassiker der mallorquinischen Meisterküche schmecken. Neben den frito mallorquín oder der mit Meeresfrüchten gefüllten Aubergine, kann man immer neu und frisch auch aus einem deftigen Tagesangebot wählen. Ob salomillo (Schwein) mit Gemüsebeilage oder einem italisch angehauchten Risotto, geschmacklich ist das Roma 13 mindestens genauso vielfältig und bunt wie sein Publikum. Für die figurbewussten, zumeist weiblichen Gäste gibt es ein umfangreiches Salatangebot als Hauptmahlzeit oder Beilagenköstlichkeit.

Der Koch im Roma 13 ist Lluc Pujol, Filius einer berühmten mallorquinischen Gastro-Familie. Zuletzt kochte und betrieb Pujol über Jahre hinweg mit großem Erfolg das Ca´n Carlos in Palma. Aufgrund umfangreicher Außensanierungen war Pujol gezwungen das Ca´n Carlos aufzugeben.

Jetzt kocht ein alter „Klassiker“ in neuem Gewand an der Via Roma im gleichnamigen Restaurant Roma 13. Dabei gilt für Pujol eine Geschmacksdevise. Den mallorquinischen Wurzeln treu bleiben vergessen, aber zeitgemäße Variationen servieren. Ein Klassiker aus der Hand des Meisterkochs: Tintenfisch mit Sobrassada, Rosinen und Pinienkernen, flambiert mit Brandy.

All diese exklusiven Speisen gibt es zu durchweg moderaten Preisen. Mittags kostet keines der ergiebigen Hauptgerichte mehr als 8 Euro. Ab 13:00 bekommt der geneigte Mallorca-Urlauber zu Siesta untypischen Zeiten bereits eine Vielzahl warmer Speisen geboten. Dazu Pujol: „Man darf den Hunger nicht mehr auf den Mittag oder Abend beschränken”. Damit folgt Pujol auch hier einem gastronomischen Zeitgeist der für mallorquinische Verhältnisse eher ungewöhnlich ist.

Tipp der luxus-feriendomizile.de Redaktion:

Mit dem Auto erreichen Sie das Roma 13 von Ihrer Mallorca Finca nahe Palma innerhalb von wenigen Fahrminuten. Das Roma 13 hat wochentags durchgehend von Mo – Sa, in der Zeit von 8:00 – 0:00 Uhr für Sie geöffnet.

ADRESSE

Cafetería Restaurante Roma 13
Via Roma 6 in Palma (gegenüber Clinica Rotger)