Zwischen Trauschein und Mandala-Zeremonie

heiraten-auf-mallorca

Für viele verliebte, traufreudige Paare ist Mallorca nicht nur ein begehrtes Reiseziel für den Honeymoon. Seit Jahren schon ist die Baleareninsel beliebter Festrahmen für die unterschiedlichen Trauungszeremonien. Egal ob klassisch in einer der zahlreichen Kirchen der jeweiligen Inselgemeinde, in einer einsamen Sandbucht entlang des traumhaften Mittelmeerstrandes oder auf der idyllischen Finca im Landesinneren, Mallorca hat für jeden Geschmack das Richtige zu bieten.
Neuester Trend unter den lebenslangen Liebesversprechen sind die sogenannten Mandala-Trauungen. In einer intimen und individuellen Zeremonie, können Sie ganz ohne den konventionellen Gang zum Standesamt anzutreten, sich öffentlich zu Ihrer Liebe füreinander bekennen.
Der Begriff Mandala steht für ein kreisförmiges oder quadratisches Symbol, das für viele religiöse Riten im Hinduismus oder Buddhismus verwandt wird. Mandalas kommen in verschiedenen Arten und Weisen vor, z.B. bei Pflanzen, Blüten, Obst aber auch in der Esoterik, Architektur und Kunst. Ihr Zeichen steht für die Kraft und das Leben selbst. Mit Hilfe bestimmter Formen und Farben, sollen die Mandalas auf das Unbewusste des einzelnen Menschen ansprechen, mit dem Ziel in innerem Einklang und Harmonie mit sich selbst zu stehen.
Als „Hochzeitsritus“ ist die Mandala-Zeremonie gleichbedeutend mit dem Wunsch und dem Streben nach partnerschaftlicher Gleichwertigkeit, tiefer Verbundenheit, Treue und Lebendigkeit.

Tipp der luxus-feriendomizile.de Redaktion:

Laden Sie Ihre Liebsten und Freunde zu ihrer privaten Mandala-Zeremonie ein und „trauen“ Sie sich „JA“ zu sagen ganz ohne Trauschein. Nähere Informationen zur Mandala-Zeremonie und weiteren Trauungsmöglichkeiten finden Sie unter www.mallorca-hochzeiten.com. Sollten Sie eine private Location für Ihre Traumhochzeit im Kreise Ihrer engsten Familienangehörigen und Freunde suchen, empfehlen wir Ihnen exklusiv unsere große Villa im Herrenhausstil in Can Picafort.

Bildquelle: © Cathy Brinkmann/Pixelio
www.pixelio.de