Mallorca Osten – Exklusive Luxus-Fincas, Ferienhäuser & Villen

Objekte: 32

Sortieren nach

Manacor, die Hauptstadt des Ostens, und die Höhlen von Port Christo

Manacor ist die zweitgrößte Stadt Mallorcas und rein wirtschaftlich gesehen nicht ganz unwichtig für die Baleareninsel.
Auf den ersten Blick ist Manacor für Besucher nicht unbedingt „sehenswert“, doch Es gibt einen schönen Altstadtkern, in dem es sich sehr nett bummeln lässt.

Die Windmühle Moli en Poli aus dem 19. Jahrhundert wird gerne von Besuchern der Stadt besichtigt. Die Windmühle Moli en Poli liegt an der Straße en Modest Codina.

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Manacor ist jedoch die Perlenfabrik Majorica. In dieser weit über Mallorca hinaus bekannten Perlenfabrik werden nach einem bestimmten Verfahren Kunstperlen gefertigt, die es in der Art ursprünglich ausschliesslich auf Mallorca gab.

Nicht weit von Manacor entfernt, in dem kleinen Küstenörtchen Porto Christo, befindet sich eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Baleareninsel – die Drachenhöhlen! Die Cuevas del Drac wurden bereits im Mittelalter entdeckt. Sie sind 1200 Meter lang und an der Tiefsten Stelle 25 Meter tief.

Die Höhlen sind ganzjährig für Besucher geöffnet. Die Besichtigung nimmt etwa eine Stunde in Anspruch und wird von einem klassischen Konzert und einer Bootsfahrt über den, im Inneren gelegenen, „Martelsee“ gekrönt.

Der Osten Mallorcas – traumhafte Buchten und Strände

Der Osten Mallorcas ist vor allem bei Urlaubern begehrt, die mit Vorliebe in der Sonne und am Strand entspannen. Die Küste wartet mit zahlreichen Buchten und Stränden auf, die sogar im Hochsommer relativ wenig besucht sind, da diese nur über „Geheimwege“ und zu Fuß zu erreichen sind.

Der längste Strandabschnitt mit traumhaft weißem Sand befindet sich in Cala Millor am nördlichen Ende der Küste. Cala Millor ist besonders bei deutschen Urlaubern ein sehr beliebter Ort.

Etwas weiter südlich befinden sich die Orte Sa Coma und S’Illot, welche zwar etwas kleiner sind, aber auch keine natürlich gewachsenen Orte.

Im südlichen Teil der Ostküste befindet sich der Ort Cala D’or, ein vor allem bei Engländern sehr beliebter Ferienort. Die Häuser sind überwiegend flach gehalten und weiß angestrichen. Dieser Anblick erinnert ein wenig an ein Griechisches Dorf.

Buchen Sie eine unserer schönen Fincas oder Luxus-Villen im Osten Mallorcas und genießen Sie die traumhaften Strände. Nach einem lebhaften Strandtag können Sie sich ganz in Ruhe auf Ihre Terrasse zurück ziehen und einen entspannten Abend im Kreise Ihrer Freunde und/oder Ihrer Familie verbringen.

Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!